R1 Academy Dozenten

Alle Dozenten im Überblick

Thomas Korompai

CEO, Sportwissenschaftler univ, Certified Movement Professional, ehemaliger Athletik Coach im Profi Fußball, Staatl. Anerkannter Resilienz Coach, Myofascial Release Practitioner, Certified Nutrition Professional, Certified Coaching und Resilienz Professional

Thomas brauchte etwas länger, um seine Begeisterung für Sport zu entdecken, lebt sie nun aber umso stärker aus. Er sagt von sich, dass die Entscheidung, sein bereits begonnenes BWL-Studium abzubrechen und Sportwissenschaften zu studieren, eine der besten Entscheidungen seines Lebens war.

Thomas ist ein Trainer durch und durch. Bereits im Alter von 17 Jahren arbeitete er nebenberuflich in einem Fitness Center als Trainer. Im Jahr 2006 war er neben seinem Studium bereits Studioleiter eines großen Fitness Centers sowie Athletiktrainer der Junioren des 1. FC Nürnberg. Anschließend ging er für anderthalb Jahre ins Ausland, wo er als Athletik- und Rehatrainer für den rumänischen Erstligisten FC Universitatea Craiova arbeitete. 2010 betreute er einige namhafte deutsche Tennisspieler.

Dennoch zog es ihn mehr und mehr in das Personal Training mit Menschen, die nicht aus dem Leistungssport kommen. Gerade hier sieht er den eigentlichen Wert seiner Arbeit: Menschen zu mehr Lebensqualität und Freude zu verhelfen. Mittlerweile zählt er zu den drei bekanntesten Personal Trainern Deutschlands und ist auf zahlreichen Fachkongressen als Ausbilder und Redner vertreten.  Thomas arbeitete außerdem drei Jahre lang an der privaten Heimerer Schule für Physiotherapie als Dozent.

Er konzipierte das R1 Trainingssystem, nach dem alle Kunden betreut werden und das in der R1 Sports Club Academy geschult wird. Es schlägt die Brücke zwischen Therapie und Training, und ist laut Thomas das „Personal Training der Zukunft“.

Marko Rajkovic

CEO, Certified Movement Professional, Certified Coaching und Resilienz Professional

Marko entdeckte mit zwölf Jahren die Leidenschaft für das Kickboxen. Eine Niederlage gleich im ersten Wettkampf motivierte ihn dermaßen, dass er als 17-Jähriger bereits seinen ersten Weltmeistertitel gewann. Es folgten mehrere Stationen, Auszeichnungen und nationale sowie internationale Titel als Amateur und Mitglied der deutschen Nationalmannschaft, bevor er 2001 erfolgreich sein Debüt als Profi gab. In den nächsten Jahren wurde er mehrmals Europameister im Kickboxen und Thaiboxen. Nach einem verlorenen Kampf um die Weltmeisterschaft im Kickboxen im Jahr 2005 arbeitete er zwei Jahre lang hart an sich, bis er 2007 erneut die Gelegenheit bekam und Weltmeister wurde. Den Titel konnte er mehrmals verteidigen, bis er seine Box-Karriere 2009 ungeschlagen beendete.

Während seiner Laufbahn gab es Schlüsselmomente, die ihn dazu brachten, sich noch tiefer mit Trainingsmethoden und -konzepten, sowohl in physischer als auch psychischer Hinsicht, zu beschäftigen. Nachdem er neben seiner aktiven Karriere bereits etliche Trainerlizenzen erworben und Ausbildungen absolviert hatte, machte er daher noch mehrere Fortbildungen im Bereich Mental- und Motivationstraining. Ihm macht es einfach Spaß, sein Wissen weiterzugeben und mit Menschen zu arbeiten, weshalb er sein Hobby zum Beruf gemacht hat.

Als Personal Trainer arbeitet Marko seit 2005. Im Jahr 2010 gründete er den R1 Sports Club, der heute zu Deutschlands Topadressen im Bereich Personal Training gehört.

Philipp Rauscher

Selbstständiger Ernährungsberater, Krafttrainer, Autor und Dozent 

Philipp Rauscher ist selbstständiger Ernährungsberater, Krafttrainer, Autor und Dozent für private Bildungseinrichtungen. Als Autor verfasste er bereits mehrere Bücher, schreibt für Men’s Health sowie die Fitnessplattformen Team Andro und FitnessFreaks.com und bietet Coaching über seine Homepage www.logisch-ernaehren.com an. Sein Schwerpunkt ist die Ernährungsberatung von Fitnesssportlern, aber auch die ernährungstherapeutische Betreuung von Personen mit Krebs und Stoffwechselerkrankungen. Er betreute vom Amateursportler bis zum Handball- und Fußballbundesligisten und Olympioniken Athleten in den unterschiedlichsten Sportarten und bereitet Natural Bodybuilder auf Wettkämpfe vor. Zudem ist Rauscher im Bereich Produktentwicklung für Sportnahrungsergänzungsmittel tätig. Schon immer im Kraftsport zu Hause, besiegelte er den Höhepunkt seiner sportlichen Karriere 2009 mit dem Titel des Deutschen Meisters und des Vizeweltmeisters der World Fitness Federation (WFF) im Bodybuilding.

Klaus Kohler

Ausgebildeter Musiker, Schauspieler & Kabarettist und Referent

Klaus Kohler ist ausgebildeter Musiker, Schauspieler & Kabarettist und präsentiert auch als erfahrener Referent, was Körper, Sprache & Stimme in ihrer vollen Entfaltung wirklich bedeuten können. In seinem Training erhalten die Teilnehmer einen tiefen und nachhaltigen Eindruck davon, wie das gesprochene Wort mit Körper und Stimme zusammen wirkt.

Nach dem Abschluß im Jahre 2011 zum Resilienz- und Business-Coach & Trainer an der HBT-Akademie bietet er jetzt, kombiniert mit seinem individuellen Präsenztraining, auch die Arbeit an der persönlichen Resilienz an.

Als Kind und auch während seines Studiums war er eher zurückhaltend. Um seine Introvertiertheit zu überwinden, hat er begonnen, Schauspiel zu studieren. Nach über 1.000 Bühnenauftritten im Theater und mit seinem vielfach prämierten Soloprogramm „Der beflügelte Mann“ kam er zu der Erkenntnis: wichtig für erfolgreiches Präsentieren ist, dass für die Zuhörer unsere Begeisterung sichtbar und spürbar wird. Dies gelingt nur, wenn man seine inneren Blockaden durch innere Erlauber ersetzt.

Korbinian Klebensberger

Diplom Sportwissenschaftler univ., Physiotherapeut, Certified Movement Professional

Korbinian ist als Diplom-Sportwissenschaftler und Physiotherapeut das Multitalent des R1 Sports Club. Er merkte nach seinem Sportstudium recht schnell, dass ihm noch wesentliche Aspekte fehlten, wenn er Menschen ganzheitlich sportlich betreuen wollte. So entschied er sich, obwohl er bereits Studioleiter eines Fitness Centers und ein gefragter Personal Trainer war, für die Ausbildung zum Physiotherapeuten.

Korbinian entwickelte in Anlehnung an das R1 Trainingssystem die R1 Physiotherapie nach sehr funktionellen Gesichtspunkten und ist damit ein Vorreiter moderner, ursachenorientierter Physiotherapie. Als Dozent der R1 Academy schafft er es, die Brücke zwischen Therapie und Praxis zu schlagen und Anwenderfreundlich zu vermitteln.

Costantino Trebes

Certified Coaching und Resilienz Professional
, Certified Nutrition Professional

„Tue, was du liebst, und du wirst glücklich sein“

Konfuzius sinngemäß zitieren können viele, voller Authentizität danach zu leben, ist jedoch ein anderes Spiel. Frei nach dem Grundsatz Was Du ausstrahlst, strahlt zu Dir zurück lebt „Cossi“ seine Leidenschaft mit Talent, Freude und Disziplin. Wer mit 14 im Kampfsport nicht „muss“ sondern „will“, „kann“ und „einfach macht“, der erkennt früh die Berufung in der Leidenschaft. Ob der Kampf- und Siegeswille in den italienischen Wurzeln oder dem Sternzeichen Löwe begründet liegen: Die Disziplin und den sportlichen Lifestyle hat Cossi sich bis heute nicht nur bewahrt, sondern zum Credo gemacht und steht damit authentisch für das, was er seinen Kunden jeden Tag mitgeben möchte: Bewegung, Power, Humor, Durchhaltevermögen und – last but not least – das passende Rezept für die individuellen Ziele.

Ganz ohne lehrreiche Umwege ist ein Weg zur erfüllten Berufung selten: Von der Ausbildung zum Automobilkaufmann über die zwar langen und sportlichen, aber nicht zielführenden Laufwege in der Gastronomie, zeichnete sich die Vision für Cossi immer klarer: Wissen teilen, Leben verbessern – mehr Lebensqualität durch Gesundheit und einem bewusstem Einsatz von Kraft und Energie.

Klingt nach dem Athleten des Lebens? Ist auch so. Ob Cossi das Konzept für den „Athlet des Lebens“ mit gezeichnet hat, bevor er R1 kannte – oder ob es purer Zufall ist: Dass er erst im Februar 2017 in den Bann des Konzeptes gezogen wurde, ist manchmal schwer zu glauben. Seitdem verstärkt er mit viel Liebe und Leidenschaft das R1 Team.

Dr. Torsten Albers

Promovierter Arzt für Sport- und Ernährungsmedzin

Als promovierter Arzt für Sport- und Ernährungsmedzin beschäftige ich mich seit Jahren mit den Themen Gesundheit, Sport, Ernährung und Lebensstiloptimierung. Als ehemaliger Leistungssportler in den Bereichen Kunstturnen, Leichtathletik und Kampfsport habe ich selbst viel eigene sportliche Erfahrung und habe mich seit Jugend an intensiv mit der langfristigen sportartspezifischen Trainingssteuerung und Ernährungsoptimierung befasst.

Im Rahmen meiner sportmedizinischen Tätigkeit habe ich alle Seiten der Leistungsdiagnostik kennengelernt und kann mittlerweile jahrelange Praxiserfahrung vorweisen. Zur langfristig erfolgreichen Gewichtsreduktion kann ich jeder Kundin und jedem Kunden die optimalen Wege der Ernährungs- und Trainingsgestaltung aufzeigen, die wissenschaftlich basiert auch tatsächlich in der Praxis funktionieren. Dabei trainiere ich gerne auch mit meinen Kundinnen und Kunden im Personaltraining um die Bewegungsausführung bei den Übungen zu kontrollieren, die exakten Trainingsgewichte festzulegen und um die individuell sinnvolle Trainingsintensität zu erklären.

Gudrun Seifried

Diplom Psychotherapeutin, Psychologische Psychotherapeutin

Approbiert als psychologische Psychotherapeutin mit Eintrag im Arztregister. Mitglied in den folgenden Fachgesellschaften:

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose
  • Deutsche Gesellschaft für Biofeedback
  • Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie
  • EMDRIA Deutschland

Florian Wildgruber

Buchautor, Leistungssportler, Speaker

Deutscher Meister und Europa-Meister im Triathlon, Ironman-Hawaii-Finisher, dreimal Sportler des Jahres, Gewinner und Juror von Speaker Slams, Redner des Jahres, Bestseller-Autor, Bachelor Fitness-Ökonomie, Master Sport-Psychologie, Gesundheitsmanagement und Coaching, Hochschul-Lehrbeauftragter: Nein, Florian ist nicht Mitte 50 – sondern gerade einmal 27. Ein solcher Werdegang erfordert perfekte Ausgangsbedingungen und eine Menge Talent. Oder vielleicht doch nicht? Die Realität bei Florians Start ins Leben lautete: halbseitige Lähmung, Hüftdysplasie, Schulunfähigkeit. Alles andere als ideale Ausgangsbedingungen also. In Kindergarten und Schule erlebte Florian schon früh, dass die klassischen Lern- und Fördermethoden sich nicht dafür eigneten, dass er seine persönlichen Stärken nutzen konnte. Also hat er sich auf den nicht immer leichten Weg gemacht, herauszufinden, wie er es schafft, sein persönliches Potenzial zu erkennen und einzusetzen.

If you want to go fast - go alone.
If you want to go far - go together

Das Konzept "Athlet des Lebens"

MOVE

Die Basis des ATHLET DES LEBENS-Konzepts ist Bewegung. Funktionelles Training spielt dabei eine wichtige Rolle. Es ist absolut essentiell, das Spiel des Lebens zu verstehen, um als Coach genau richtig zu handeln, statt nur das Falsche zu vermeiden. Mit MOVE meinen wir nicht schneller, höher, weiter, sondern konzeptionelles und wohl dosiertes, biomechanisch richtiges Bewegen, sowohl im Alltag als auch im Training. Dazu haben wir den gesamten Bereich Functional Training auseinandergenommen und sinnvoll strukturiert sämtliche Puzzleteile wieder zusammengefügt.

Die Weiterbildungen für den Bereich MOVE:

Small Group Personal Trainer

Movement Professional

EAT

Es gibt nur wenige Bereiche im Leben, bei denen so viele Halbwahrheiten quer durch die Bevölkerung geistern. Das hat teilweise schlimme Konsequenzen, denn die richtige Ernährung ist wohl, wenn es um Gesundheit geht, von allen 4 Bereichen des AdL-Rades der wichtigste Aspekt. Umso entscheidender für uns als Coaches ist es, dass wir uns nicht von den gängigen Trends und Mythen blenden lassen, sondern in vollkommener Klarheit praktikables Wissen coachen. Das beginnt beim Ablesen verschiedener Blutparameter, bis hin zu wirkungsvollen und auch umsetzbaren Interventionen. Diese unglaubliche Wissensfülle wird durch die Coaching Elemente innerhalb dieses Lehrgangs auf einmalige Art in die Praxis transportiert, so dass am Ende individuelle und umsetzbare Lösungen kreiert werden können. Dieser Coaching Ansatz unterscheidet sich massiv von den klassischen Konzepten der Ernährungsberatung und schafft es, in diesem hochemotionalen Thema den Menschen eine nachhaltige eigene Veränderungskompetenz mit an die Hand zu geben.

Die Weiterbildung für den Bereich EAT:

Nutrition Professional

RECHARGE

Aus dem Profisport kennen wir, dass gezielte Regeneration eine genauso wichtige Komponente ist, wie das Training selbst. Nur wo bleibt die gezielte Regeneration im Spiel des Lebens? Die meisten unserer Klienten, unsere ATHLETEN DES LEBENS sind sich dessen überhaupt nicht bewusst und rasen auf direktem Weg in die Erschöpfung (Burnout/Chronic Fatigue/etc.). Nachhaltiges und bewusstes Ressourcenmanagement ist deshalb, gerade in der schnelllebigen heutigen Zeit, ein unverzichtbares Werkzeug, um langfristig gesund und erfüllt durchs Leben zu gehen. Das Verständnis von Schlafzyklen ist hier genauso elementar, wie die Kenntnis, Steuerung und Bedeutung der HRV (Herzratenvariabilität).

Dem Bereich RECHARGE haben wir keine eigene Weiterbildung gewidmet, sondern er integriert sich in jeden der anderen 3 Professional Weiterbildungen thematisch ein. Den größten RECHARGE Anteil findest Du in unserem Coaching&Resilienz Professional.

REFLECT

Uns Menschen liegt es in den Genen zu überleben. Dafür haben wir Instinkte. Was uns dahingegen nicht in die Wiege gelegt wurde, ist zu LEBEN. Seien wir ehrlich! Niemand würde in sein Auto einsteigen und losfahren, ohne auf die Instrumententafel (das Cockpit) zu schauen. Selbst wenn das Cockpit gecheckt wurde, braucht es ein Ziel. Dafür haben wir ein Navi oder hatten früher einen Kompass. Doch wenn es um das Spiel des Lebens geht, rasen die meisten ATHLETEN DES LEBENS tagein tagaus einfach los – ohne auf das Cockpit zu achten und ohne Navi. Das führt dazu, dass wir meist im roten Bereich unterwegs sind und nicht mal wissen wohin die Reise geht. Das nennen wir Hamsterrad statt Lebensrad! Im Bereich REFLECT erarbeiten wir uns zunächst ein Cockpit, indem wir uns unterbewusste Dinge durch spezielle Strategien bewusst machen. In Verbindung mit unserem neuen Navi (Kernwerte, Motivationsanalyse, Visionboard) sind wir auf das Spiel des Lebens vorbereitet. Und auch oder vor allem ein guter Coach muss selbstbewusst und reflektiert sein. Denn Führung beginnt bei Selbstführung.

Die Weiterbildung für den Bereich Reflect:

Coaching & Resilienz Professional

Wähle deine passende Ausbildung